ARTMUC live – Kunst als Erlebnis


29.05. - 01.06.2014 // Praterinsel München

Die ARTMUC präsentiert sich als neue Produzentenmesse in München. Im Rahmen dieser Messe organisiert die Galerie MUCA, ein Projekt der Urban Art Organization, eine Sonderausstellung unter dem Motto „ARTMUC live“ und holt künstlerische Produktion direkt auf die Praterinsel. Im Kunstmarkt, insbesondere auf diversen Messeformaten, wird Kunst als Resultat gezeigt, völlig abgekoppelt vom künstlerischen Prozess mit all seinen spannenden Facetten. Artmuc live will Kunstproduktion in einen größeren Kontext stellen und  nicht vom Kunstwerk trennen. Dabei interessiert sich das Ausstellungsformat vor allem dafür, in wie fern die Umgebung und der Kontext in dem Kunst vorgestellt wird entscheidend für die Wahrnehmung eines Werkes ist. Die Galerie MUCA startet dazu das spannende Experiment, wie Kunst in unterschiedlichen öffentlichen Orten, Festivals und Räumen sich wandelt. Dazu schicken wir die Werke nach der Fertigstellung in der ARTMUC live auf Wanderschaft: MUCA on tour – Kunst im Kontext.

Auf der ARTMUC live wurden internationale und nationale Künstler eingeladen, ihre Werke im „Haus 3“ auf der Praterinsel nicht nur zu zeigen, sondern auch vor Ort zu erstellen. Ben Eine, AIKO, Karl Goerlich, Case, ZEUS, Herakut, Nora Gres, Max Zorn, L.E.T. und Lukas Fertsch gewähren einen Blick hinter die Kulissen. Diese Künstler arbeiten mit verschiedenen Medien. So gibt es Vertreter der Urban Contemporary Art, Textilkunst, Malerei u.v.m. Es geht darum zeitgenössische Kunst in ihrer Facetten- und Themenvielfalt zu präsentieren. Lokales wie Internationales findet bei der ARTMUC live unter einem Dach ein produktives zu Hause und soll sich gegenseitig befruchten. Für Künstler wie Besucher ein spannendes Erlebnis!

Durch mobile Leinwände und Installationen werden ausgewählte Arbeiten, die im Rahmen der ARTMUC live entstanden sind, zu einem späteren Zeitpunkt an diversen Orten im öffentlichen Raum ausgestellt. Durch diese Bewegung holen wir künstlerische Produktion von der Peripherie mitten in einen Ausstellungs- und Messekontext und verweben die späteren Ausstellungsorte zu einer Allianz.

„Wir möchten Kunstproduktion in einen erweiterten Kontext setzen. Kunstproduktion soll nicht mit der Fertigstellung eines Werkes enden, sondern durch Ausstellungssatelliten in einer sich wechselnden Öffentlichkeit weitergeführt werden.
In einer Stadt wie München, in der künstlerische Produktion immer weiter in die Peripherie wandert, durch steigende Mieten und mangelnde Flächen, möchten wir uns dem gegenüberstellen und diverse Kunst- und Kulturschaffende sichtbar werden lassen. Zeitgenössische Kunst lebt von ihren Akteuren und diese möchten wir gerne untereinander vernetzen – Artmuc live eben.“ (Anabel Roque Rodriguez, Kuratorin)

Führungen & Künstlergespräche

Führungen
Donnerstag, 29.05. - 18:00 Uhr
Freitag, 30.05. - 14:00 Uhr
Samstag, 31.05. - 18:00 Uhr
Sonntag, 01.06. - 15:00 Uhr

Künstlergespräche
Freitag und Samstag jeweils um 16:00 Uhr

Wir bitten um Voranmeldung zu den Führungen und Künstlergesprächen bis spätestens Donnerstag, 29.05. um 12:00 Uhr unter info(at)urbanart.org

Team ARTMUC live:

Christian Utz (Gründer Urban Art Organization, MUCA and Kunsthaus Maximilian)
Anabel Roque Rodriguez (Kuratorin MUCA, Urban Art Organization, Kunsthaus Maximilian)
Bianca Fazio (Projektmanager)
Carla Schäfer (Galerieassistenz)

Teilnehmende Künstler:

AIKO  |  BEN EINE  |  CASE  |  HERAKUT  |  KARL GOERLICH  |  L.E.T.  |  LUKAS FERTSCH  | MAX ZORN  |  NORA GRES  |  ZEUS

Weitere Informationen zur ARTMUC live und ARTMUC finden Sie HIER.

Text: Anabel Roque Rodriguez

Weiterleitung zu UrbanArtMuseum.org

Folge uns:

About MUCA:

Die MUCA ist eine Galerie für Urban Art / Street Art und zeitgenössische Künstler.

Einige unserer vertretenen Künstler sind z.B. Herakut, Ben Eine, Aiko, L.E.T., Case und Max Zorn.

>>> Weitere Künstler