David Choe

 

David Choe ist ein amerikanischer Street Art Künstler mit koreanischen Wurzeln. Er studierte am California College of Art und ist weltweit bekannt für seine surrealistischen Darstellungen mit grellbunten Farben, die den Headquarter von Facebook in Menlo Park zieren und zu den zweitteuersten Bildern der Welt zählen. Choe arbeitet oft mit einer aufwändigen Mischtechnik bei der er sowohl Öl- und Acrylfarbe als auch Kreide mit Sprühfarbe kombiniert. Ebenso vielseitig sind in seinen Werken die zahlreichen Einflüsse der verschiedenen Kunststile wie Gotik, Impressionismus und Surrealismus, die er mit Graffiti und der modernen Comic-Kultur vereint. Durch die Verschmelzung der gegenständlichen Kunst mit abstrakten Mustern erschuf Choe einen einmaligen Stil, der sich vor allem in den unzähligen kleinen Details widerspiegelt. Die Inhalte seiner Werke sind daher ein komplexes Gefüge aus aufwändigen Darstellungen und detailreichen Motiven, die deutlich im Widerspruch zum Minimalismus einiger seiner Zeitgenossen stehen.

Falling For Grace
Silent dance
Weiterleitung zu UrbanArtMuseum.org

Folge uns:

About MUCA:

Die MUCA ist eine Galerie für Urban Art / Street Art und zeitgenössische Künstler.

Einige unserer vertretenen Künstler sind z.B. Herakut, Ben Eine, Aiko, L.E.T., Case und Max Zorn.

>>> Weitere Künstler