Judith Supine

Judith Supine lernte erst mit 17 Jahren sprechen und kommunizierte bis dahin mit seiner Familie nur über Zeichnungen und Bilder, was sich in den Kunstwerken widerspiegelt. Für seine Arbeiten bedient sich der New Yorker Künstler dem Müll auf der Straße und zaubert in grellen Farben Motive, meist Portraits, die unwirklich und gleichsam fesselnd wirken.

Water Baby
Perfect wave
Untitled
Black death
Michael K
Weiterleitung zu UrbanArtMuseum.org

Folge uns:

About MUCA:

Die MUCA ist eine Galerie für Urban Art / Street Art und zeitgenössische Künstler.

Einige unserer vertretenen Künstler sind z.B. Herakut, Ben Eine, Aiko, L.E.T., Case und Max Zorn.

>>> Weitere Künstler