Stohead

Der Graffitikünstler Christoph Hässler (*1973 in Schwäbisch Hall) alias Stohead, lebt und arbeitet in Berlin. In den Jahren 2000-20006 war er Teil der Künstlergemeinschaft "getting-up" in Hamburg. Er hat sich auf Schrift und Kalligraphie spezialisiert. Stohead sieht die Schrift nicht nur als Trägerin von Informationen, sondern auch als Vermittlerin der Gedanken und Gefühle. Für seine Arbeit verwendet Stohead Textpassagen, Schlagwörter sowie Songtexte, die er neu anordnet und mit seinem kalligraphischen Graffiti-Stil verschlüsselt. Der Betrachter wird dadurch in erster Linie nur noch mit der Wirkung von Form und Farbe der Schrift konfrontiert. Damit will Stohead auf die Einzigartigkeit der persönlichen Handschrift hinweisen, welche durch die zunehmende Digitalisierung langsam an Bedeutung verliert. Das Verschwinden der Handschrift behandelt er in seiner Serie "La mort d'écriture" - der Tod der Handschrift. 

 

"Meine Kunst ist wie ein Tanz“ - Graffiti ist eine Körperschrift.

 

Das Graffiti nicht nur auf die Hand beschränkt ist, sondern den ganzen Körper in den Schreibakt mit einbezieht, lässt sich in seinen Werken erkennen. Choreographische Muster wie beim Tanz, sind in diesem Sinne Schrift – die einzigartige Ausführung von prinzipiell wiederholbaren Schwüngen.

 

Words
Sword
Weiterleitung zu UrbanArtMuseum.org

Folge uns:

About MUCA:

Die MUCA ist eine Galerie für Urban Art / Street Art und zeitgenössische Künstler.

Einige unserer vertretenen Künstler sind z.B. Herakut, Ben Eine, Aiko, L.E.T., Case und Max Zorn.

>>> Weitere Künstler