MUCA on tour STATION 12: PRINTS ONLY! & Nora Gres @ Hilton


Ausstellung: 21.01 - 31.08.2016
Ort: Hilton Munich Airport Hotel // Terminalstraße Mitte 20 // Flughafen München

Nora Gres, Boûle de Neige

Nachdem die letzte Ausstellung im Hilton "Lost Then Found" zum Jahreswechsel endete, ist nun die Show "PRINTS Only!" in der spektakulären Lobby des Hotels am Münchner Flughafenhotels zu sehen.

Die Show, die schon in unserer Galerie im Herbst 2015 aufgrund der großen Nachfrage in die Verlängerung ging, ist nun seit dem 20.01.2016 im Hilton zu sehen.

Des Weiteren ist eine Selektion der Werke von Nora Gres aus der Ludwig Beck Serie zu sehen. Diese Werkserie ist im Winter 2014 für die Weihnachtsdekoration des großen Modehauses Ludwig Beck direkt am Marienplatz in München entstanden. Nora Gres war in diesem Jahr die exklusive Künstlerin für Ludwig Beck, die die Schaufenstergestaltung zur Weihnachts- und Winterzeit gestaltete.

Eine Auswahl dieser Werke ist nun noch einmal im Hilton Munich Airport Hotel zu sehen.

PRINTS Only!

Nick Walker, Gotham Vandalist

Streetart Künstler speisen sich aus der Werbesprache, spielen mit politischer Ikonographie oder verwenden Ansätze aus der Illustration und des Comics. Dies zeigt die rein auf Kunstdrucke ausgerichtete Ausstellung PRINTS Only!

Ob individuelle Werke, oder als Auflage eines zuvor entstandenen Originals: Prints haben einen ganz besonderen Charme und sind vor allem in der Urban Art Szene zu beliebten Sammlerstücken geworden. Besonders bei Editionen von Künstlern wie Shepard Fairey und Banksy gibt es einen regelrechten Kult um die Prints. Vor allem ältere Editionen von kleinerer Auflage sind häufig schwer zu finden und lassen Sammlerherzen höher schlagen. Jedoch ist der Print kein Phänomen der Urban Art, sondern kommt in allen möglichen Genres vor, so auch bei dem Pop Art Künstler Alex Katz, der in unserer Print-Show mit drei Frauenporträts vertreten ist.

Dabei umfasst der Ausdruck „Print“ nicht einfach nur einen Siebdruck, es gibt vielfältige Varianten. So z.B. bei Dran. Das Motiv wird vom Künstler mit „handfinishing“ individualisert. So gibt es bei jedem Print immer kleine Abweichungen, Details, die jedes Werk trotz ihrer Serialität wieder einzigartig machen.

Motivisch könnten Prints kaum vielfältiger sein: Ob Shepard Fairey mit seinen oft ornamental angeordneten Editionen, die Personen der Popkultur oder Motive aus der jüngeren Kunstgeschichte zeigen, wie die Warhol zitierenden „Soup Cans“, oder sich mit Orten oder politischen Themen beschäftigen. Werke von Dran, die mit ihren kindlich verspielten Motiven doch oft sehr ernste soziale und politische Themen behandeln, bis hin zu Banksy, der es mit berühmten Stilikonen wie Kate Moss als Marilyn Monroe zu weltweiter Berühmtheit gebracht hat.
So unterschiedlich die Motive, so sind es auch die Stile. Schon längst kann man die Urban Art nicht mehr über einen einzigen Kamm scheren: In der Diversität und Verschiedenheit de Prints zeigt sich auch, wie sich die Urban Art in den letzten zwei Jahrzehnten entwickelt und verändert hat.

In unserer Ausstellung PRINTS Only! sind viele seltene und hochwertige Prints von Künstlern wie Shepard FaireyConor HarringtonDranHerakutNick Walker, Faile und vielen weiteren zu sehen.

Kommen Sie vorbei uns lassen sie sich von der Faszination und Vielfalt der PRINTS Only! Ausstellung anstecken!

Ben Eine, Revolution (Peach)
Dran, I Am Not A Ashtree
Charming Baker, Half Pint (NYC)
Alex Katz, Sophia
Faile, Star Spangled Shadows
Paul Insect, Big Head (Yellow)

 

 

Weiterleitung zu UrbanArtMuseum.org

Folge uns:

About MUCA:

Die MUCA ist eine Galerie für Urban Art / Street Art und zeitgenössische Künstler.

Einige unserer vertretenen Künstler sind z.B. Herakut, Ben Eine, Aiko, L.E.T., Case und Max Zorn.

>>> Weitere Künstler